/ / Mit Baufirma Burgenland Gut und günstig bauen aber günstig?
Blog

Mit Baufirma Burgenland Gut und günstig bauen aber günstig?

Hier sind fünf Tipps für "Billighäuser aus Burgenland":

# 1 Das richtige Grundstück

Da Lage, Topografie und Baugrund Einfluss auf die Bau- und Instandhaltungskosten haben, lassen sich bereits auf dem Grundstück echte Einsparungen erzielen.

Beispielsweise ist der Transport von Baumaterialien und Maschinen aufgrund der Unzugänglichkeit des Grundstücks schwierig, was sich direkt auf die Baukosten auswirkt. Deshalb ist es teurer, Grundstücke in Hanglage zu bauen als flache Grundstücke!

Außerdem: Befindet sich noch altes Inventar auf dem Grundstück, ist dieses zu entfernen und entsprechend zu entsorgen. Es entstehen zusätzliche Kosten!

#2 Funktionale Grundrissplanung

Generell sind kompakte rechteckige Grundrisse kostengünstiger als komplexe Grundformen, da sie meist eine geringe Anzahl von Räumen, wenige Wände und eine einfachere Statik aufweisen. Der offene Wohnraum ist nicht nur modern, sondern auch günstig – Sie können sich unnötige Trennwände sparen.

Baufirma Burgenland

#3 Ausgezeichnete Fachleute

Beim Hausbau sind verlässliche Partner, Termine und saubere Ausführung besonders wichtig – das zeigt sich in der täglichen Baupraxis.

Wird das Baufirma Burgenland als Generalunternehmer beauftragt, übernimmt dieses die Koordination des gesamten Bauvorhabens. Dazu gehört auch die Angebotsprüfung und Auftragserteilung, was selbstverständlich mit dem Kunden besprochen wird. Durch diese praktische Gesamtlösung ist das Bauunternehmen auch während der gesamten Bauzeit Ihr einziger Ansprechpartner und verantwortet die Leistungen aller Branchen.

Gibt es keinen Generalunternehmer, ist es Sache des Bauherrn, für jede Transaktion den günstigsten, aber auch den leistungsfähigsten Anbieter zu finden.

Wenn Sie über genügend handwerkliches Geschick und die erforderliche Zeit verfügen, können Sie einen Teil der Dienstleistung sicherlich selbst übernehmen. Denken Sie aber bitte auch daran, dass diese Leistungen im Schadens- oder Defekt Fall nicht von der Gewährleistung des Bauunternehmens gedeckt sind!

#4 Keller

Es reicht aus, sorgfältig zu überlegen, ob das gesamte Gebäude um einen Keller oder einen Teil des Kellers erweitert werden soll, da der Keller die Baukosten erhöht. Vielleicht können Sie auch zusätzlichen Stauraum in der Garage oder im Abstellraum generieren? Andererseits: Der Keller kann nicht saniert werden, was bei einem Weiterverkauf den Marktwert des Hauses erhöht.

#5 Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Wenn moderne Häuser aus moderner Dämmung und ökologischen Materialien bestehen, sind sie auch nachhaltige Häuser. Kombiniert mit effizienter Bautechnik entsteht so ein wirtschaftlicher und zugleich zukunftsorientierter Wohnraum.

Auch wenn Sie zunächst für die eine oder andere Maßnahme mehr Geld ausgeben müssen, können durch geringere Heizkosten und ein gesundes Raumklima Investitionen (z. B. Energietechnik) schnell lohnen. Außerdem können Sie den Wert des Hauses steigern und die Umwelt schonen.

Sie haben hierzu konkrete Fragen? Dann kontaktieren Sie die Baufirma Burgenland!