/ / Haus kühl bauen – Tipps der Baufirma Burgenland
Blog

Haus kühl bauen – Tipps der Baufirma Burgenland

Früher wurde den Konstruktionsdesigns wie Pergolen, Überhängen, Veranden und großen Flügeln besondere Aufmerksamkeit geschenkt, um die Brise zu fangen, aber heute werden diese uralten Praktiken mit der Ankunft von Kühlgeräten übersehen.

Diese Kühlgeräte sind eine einfache, aber sehr teure (für Ihren Geldbeutel und für die Umwelt) Möglichkeit, die Auswirkungen der schwülen Hitzewellen des Sommers zu reduzieren. Obwohl ihre Verwendung nicht vollständig aus unserem Leben gestrichen werden kann, kann sie durch die Einführung intelligenter Tricks und Konstruktionsdesigns sicherlich minimiert werden.

Hier sind einige Bautipps unserer Baufirma Burgenland, die Sie in Betracht ziehen können, um Ihr Haus kühl zu halten.

So bauen Sie ein Haus, das ohne Klimaanlage kühl bleibt – Ratgeber der Baufirma Eisenstadt

Baufirma Burgenland: Orientieren Sie sich an der idealen Position

Ein optimaler Wärme- und Kältehaushalt, um die Winter warm und die Sommer kühl zu halten, ist ein idealer Aufenthaltsort.

Die Profis der Baufirma Eisenstadt raten: Richten Sie Ihr Haus so aus, dass es die natürlichen Energiequellen optimal nutzt, indem Sie den Lauf der Sonne und die vorherrschenden Windmuster im Blick behalten. Richten Sie die größte Dimension des Hauses nach Norden und Süden aus, um die starke Sonneneinstrahlung im Sommer zu vermeiden.

Versuchen Sie beim Bau Ihres Hauses, dass mehr Fenster nach Süden als nach Osten oder Westen ausgerichtet sind. Auch die Variation der Fenstergröße ist entscheidend für die Kontrolle des Ein- und Austritts der Klimaelemente.

Richtige Isolierung - Baufirma Burgenland

Baufirma Eisenstadt

Die richtige Isolierung verhindert die Wärmebewegung zwischen den beiden Medien. Die Isolierung aller wichtigen Bereiche wie Wände, Fenster, Türen, Decken und Dachböden würde im Sommer das Eindringen von Wärme und im Winter verhindern. Es gibt zwei Hauptarten von Isolierungsmethoden: Bulk- und Reflexionsfolienisolierung.

Massenisolierung: Dies ist die häufigste Art der Isolierung, die ruhende Luft als Hauptisoliermaterial verwendet, das in der Struktur eingeschlossen ist. Die Struktur kann aus Vliesen, Brettern und Decken bestehen.

Reflektierende Folienisolierung: Bei dieser Art der Isolierung wird eine Folie verwendet, die die Wärme einfach in das gleiche Medium zurückreflektiert. Es ist eine ideale Wahl für wärmere Klimazonen.

Baufirma Burgenland: Design für effektive Querlüftung

Ein effektives Cross-Lüftungssystem sorgt dafür, dass Ihr Haus richtig gekühlt wird, indem es eine stetige Luftzirkulation von einer Seite Ihres Hauses zur anderen aufrechterhält. Achten Sie beim Bau eines Gebäudes auf die vorherrschende Windrichtung, um die Vorteile der Querlüftung voll auszuschöpfen. Gestalten Sie die Größe der Fenster und Türen sorgfältig, da ihre Größe das Ausmaß der Querlüftung beeinflusst.

Anwendung der reflektierenden Dachbeschichtung

Baufirma Eisenstadt : Auf das Dach eines Gebäudes kann eine reflektierende Beschichtung in beliebiger heller Farbe aufgebracht werden, um den Wärmeeintrag in das Gebäude zu verhindern. So wie Eis/Schnee UV-Strahlen reflektiert, anstatt sie zu absorbieren, reflektiert ein helles Dach die Wärme und hält ein Gebäude kühl. White Lime Wash ist die häufigste Dachbeschichtung, die sich jedoch bei Regen wegwäscht und jeden Sommer neu aufgetragen werden muss. Baufirma Burgenland ist in dieser Sache richtig professionell.

Kuppel installieren

Cupola ist eine großartige Ergänzung für ein Haus, da es die Ästhetik verbessert, natürliches Licht bietet und im Sommer die warme Luft ausstößt. Seine Funktionsweise basiert auf dem Stack-Effekt, der bei unterschiedlichen Luftdichten im Innen- und Außenbereich aufgrund von Feuchtigkeits- und Temperaturunterschieden zum Tragen kommt. 

Baufirma Eisenstadt

Warme Luft steigt in die Atmosphäre auf und die in der Kuppel vorgesehenen Fenster oder Markisen helfen, die warme Luft wieder in die Atmosphäre abzugeben.

Annahme geeigneter Baustoffe

Baufirma Burgenland: Um den Wärmeeintrag in ein Haus zu minimieren, steht eine Vielzahl von Dacheindeckungen zur Verfügung. Es ist bekannt, dass die Kombination von Schrottmaterial wie Papierrohr mit Tonfliesen und Ferrobeton und anderen alternativen Materialien im Vergleich zu herkömmlichen Zinnblechen und RCC eine bessere Wärmebeständigkeit aufweist.

Verwenden Sie Materialien mit geringer thermischer Mass

Baufirma Eisenstadt: Thermische Masse ist die Fähigkeit eines Materials, Wärmeenergie aufzunehmen und zu speichern. Im Gebäudebau verwendete Materialien wie Ziegel, Beton und Fliesen haben in der Regel eine hohe thermische Masse und nehmen daher tagsüber viel Wärme auf und geben sie ab.

Durch die Verwendung des Materials mit geringer thermischer Masse wie Holz, gemauerter Schornstein, Putzwände oder Schieferboden für den Bau kann diese Wärme den ganzen Tag über aufgenommen und nachts an die Umgebung gespült werden, wodurch ein rundum kühler Innenraum entsteht.

Verwenden Sie Schattierungsgeräte - Baufirma Burgenland

Verschattungen in einem Gebäude wirken als Barriere für die in das Gebäude eindringende Sonneneinstrahlung. Sie können intern, extern oder zwischen dem internen und dem externen Gebäuderaum bereitgestellt werden.

Von Markisen über Sonnensegel, Rollläden, Rollläden bis hin zu vertikalen Jalousien ist eine Vielzahl von Beschattungsvorrichtungen erhältlich. Äußere Verschattungen haben sich als wesentlich effektiver erwiesen als die inneren Verschattungen, da sie den Strahlengang direkt am Fenster behindern.

Für weitere Dienste und Fragen melden Sie sich bitte bei Baufirma Burgenland.